Gegenwart und Zukunft der WBG Magdeburg-Stadtfeld eG.
Über 60 Jahre Wohnungsbaugenossenschaft Magdeburg-Stadtfeld eG

Die Genossenschaft orientiert sich an den Bedürfnissen und Erwartungen der Genossenschaftler, ohne spekulative Renditeerwartungen und mit dem Ziel einer langfristig gesicherten Versorgung und der Bereitstellung von attraktiven und bezahlbaren Wohnungen. Die Demokratie in der Wohnungsbaugenossenschaft „Die Stadtfelder“ wird durch den Vorstand, den Aufsichtsrat, der Vertreterversammlung sowie zahlreichen Mitgliedern ermöglicht.

Die heutige WBG Magdeburg-Stadtfeld eG trat 1990 das Erbe mehrerer Arbeiterwohnungsbaugenossenschaften aus DDR-Zeiten an. Umfangreiche Modernisierungen und Instandhaltungsmassnahmen sowie Um- und Neubauten führen u.a. zu erfüllten Mieterwünschen und Investitionen im Bestand.

Unser Kerngeschäft ist die Vermietung von eigenen Wohnungen, die mit Hilfe eines Hausmeisterservices betreut werden.

Mehr als 5.000 WBG-Wohnungen, 19 Gewerbeeinheiten sowie Garagen- und Stellplatzmöglichkeiten umfassen den Bestand der Genossenschaft in 12 Stadtteilen. Damit ist die WBG zahlenmäßig einer der bedeutendsten Anbieter von Genossenschaftswohnungen im Magdeburger Stadtgebiet und setzt dabei sichtbare Spuren und Akzente.
Desweiteren bieten wir Ihnen die Möglichkeit in 1 Räumlichkeit ihre privaten Festlichkeiten in einem angemessenen Rahmen zu gestalten.

Unser Leistungsspektrum umfasst vollsanierte und teilmodernisierte Mietwohnungen, Studenten- und WG-Wohnungen bis hin zu neu- und umgebauten alters- und behindertengerechten Wohnungen im angemessenen Preissegement. Somit stellen wir uns den veränderten Marktbedingungen unter genossenschafltichen Aspekten. Wir sehen es als unsere Verantwortung an, unseren Service stets zu verbessern und den Wohnwert zu erhöhen.

Überzeugen Sie sich selbst von unserer Unternehmensphilosophie.

WBG Stadtfeld EG seit über
60
Jahren
Mehr als
5000
Wohnungen
im Bestand
In
12
Stadtteilen
präsent

Aufsichtsrat

Vorsitzender

Herr Manfred Doberitzsch

 

Mitglieder des Aufsichtsrates

Frau Elke Aulich

Herr Klaus-Dieter Dannemann

Herr Rolf Schewe

Herr Dr. Peter Lehmann

Herr Michael Schmidt